bild

Fotowettbewerb 2015 – Colours of World Heritage

Vom 8. September bis zum 15. November 2015 lädt das Regionalsekretariat North-West Europa der Organisation der Welterbe-Städte OWHC dazu ein, sich an einem Fotowettbewerb zu beteiligen.

Zu gewinnen gibt es:

  1. Preis Preisgeld in Höhe von 250 Euro
  2. Preis Preisgeld in Höhe von 150 Euro
  3. Preis Preisgeld in Höhe von 100 Euro

Amateurfotografen- und -fotografinnen jeden Alters sind aufgefordert, auf Spurensuche zu gehen und sich mit der farbigen Vielfalt ihrer Welterbe-Stadt auseinanderzusetzen (zum Berliner Welterbe siehe http://www.stadtentwicklung.berlin.de/denkmal/denkmale_in_berlin/de/weltkulturerbe/index.shtml ).

pdf

Farbe ist allgegenwärtig, daher bietet das Thema eine große Fülle von Möglichkeiten für das interessierte Kameraauge: Vom Fassadenanstrich, über reizvolle Details, farbenfrohe Innenräume oder Park- und Gartenanlagen sind der Motivauswahl im Welterbe keine Grenzen gesetzt.

An dem Fotowettbewerb kann grundsätzlich jeder teilnehmen: Kinder, jugendliche oder erwachsene Einzelpersonen, Gruppen oder Touristen. Die Teilnahme Minderjähriger ist jedoch nur mit Einwilligung der rechtlichen Vertreter möglich. Professionelle Fotografinnen und Fotografen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Bis einschließlich 15. November 2015 können sich Interessierte über das Online-Formular auf dem Internetportal der OWHC unter folgendem Link registrieren und dort bis zu drei Fotos in digitalem Format einstellen:

www.ovpm.org/en/Colours_of_World_Heritage

Folgende formelle Kriterien sind zu beachten: Dateien im JPG-Format mit einer hohe Auflösung (z.  B. 2000 x 3000 Pixel) und eine Dateigröße von 2 bis 5 Megabyte. Außerdem ist jedes Bild mit einem Titel und dem Aufnahmeort zu versehen. Komplett digital erstellte und digital bearbeitete oder verfremdete Fotos sind nicht zugelassen. Bis Ende November wird das beste Bild der Stadt Berlin ausgewählt und der Gewinner schriftlich benachrichtigt. Auf der zweiten Wettbewerbsebene wird dann bis 11.12.2015 ein Gesamtgewinner aus den Gewinnerfotos aller OWHC-Mitgliedstädte ermittelt und anschließend weltweit öffentlich bekanntgegeben. Der Hauptpreis beträgt für den Gesamtgewinner noch einmal 700 Euro.

Die OWHC (Organisation of World Heritage Cities, OWHC) wurde am 8. September 1993 gegründet. Ziele des Städtenetzwerks sind neben der Umsetzung der UNESCO-Welterbekonvention vor allem die Förderung der Zusammenarbeit von Welterbe-Städten sowie der der Austausch von Informationen und Fachwissen. Der Beginn des Fotowettbewerbs wurde bewusst auf den 8. September gelegt, dem Solidarity Day of the World Heritage Cities, um an die Gründung der Organisation zu erinnern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.