LP_Award_2015_Header_Square

International Light Painting Award 2015

Dieser Award richtet sich an alle kreativen und künstlerischen Fotografen,  Fotodesigner sowie Hobbyfotografen die Ihre Ergebnisse mit Licht in einer Langzeitbelichtung umsetzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Licht gemalt, eine Lampe oder die Kamera bewegt wird um Licht einzufangen.
Es gibt keine thematischen Vorgaben.

LP_Award_2015_Header_White

Als der Fotograf vor über 100 Jahren begann mit Licht zu zeichnen, war die Langzeitbelichtung eine Grundvoraussetzung für helle Bilder. Heute fühlen sich besonders junge Hobbyfotografen zum „Back to the roots“ animiert. Light Painting und LightArt-Photography sind zum internationalen Trend avanciert.
Einer der Pioniere und Entwickler der LightArt-Photography ist der international renommierte Künstler JanLeonardo. Im digitalen Zeitalter der schnellen und ständigen Veränderung geht er zurück. Er entschleunigt und ermutigt die Belichtung und nicht die Computer Manipulation in den Mittelpunkt der Fotografie zu stellen. Er sucht nach Lösungen wo andere an Grenzen stoßen.
Mit dem International Light Painting Award sucht JanLeonardo Aufmerksamkeit für eine junge und außergewöhnliche Kunst. Vielen Betrachtern ist das kreative Arbeiten mit Licht während einer Langzeitbelichtung unbekannt. Daher liegt der Gedanke näher das es sich um eine computermanipulierte Fotografie handelt, als um eine außergewöhnliche und aufwendige Fotografie.

 


 

Jeder Teilnehmer kann mit maximal zwei Fotografien teilnehmen.

Diese sind über die Wettbewerbsseite www.lp-award.de einzureichen.

Preise

 

Photokina Sonderpreis                                                                    7500,00 Euro

  • Eine eigene Ausstellungsfläche
  • Produktion von 10 Fotografien im Format 100×80 cm
  • Gestaltung der Ausstellung inkl. Licht, Wände und Beschilderung:
    • geschwärzter Boden
    • 15 lfd. Meter tapezierte Kojen-Wände mit Makulatur in lichtgrau (RAL 7035), H 2,5m
    • 1 Lichtstrahler pro lfd. Meter
    • Graphikschriftzug mit Ausstellungstitel, max. 37 Zeichen auf mittelgrauem  (RAL 7040) Streifen (in Wandlänge inbegriffen)
  • Bewerbung der Ausstellung im Rahmen der Allgemeinen photokina Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen
  • Beschreibung und Auflistung der Ausstellung mit Verlinkung unter photokina Bilder
  • Teilnahme an der Award Verleihung auf der photokina 2016
  • Übernahme der Reisekosten inkl.  zwei Hotelübernachtungen und  An- und Abreisekosten

Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme am Fotowettbewerb International Light Painting Award 2015 (ILPA 2015) auf www.lp-award.com und dessen Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.
§1 Fotowettbewerb
1. Der Fotowettbewerb ILPA 2015 wird von LightArt-Photography by JanLeonardo Wöllert (im Folgenden „LAP-JW“ genannt) in Kooperation mit verschiedenen Partnern (im Folgenden Kooperationspartnern genannt) durchgeführt.
2. Ein Teilnehmer kann am Fotowettbewerb teilnehmen, indem er sich auf www.lp-award.com registriert und seine Fotografien als digitale Bilddatei auf www.lp-award.com einreicht. Die Fotografien müssen innerhalb der genannten Frist vom 01. Juni 2015 (12:00 MESZ) bis 01. August 2015 (12:00 MESZ) im Fotowettbewerb eingereicht werden. Für die Richtigkeit der E-Mail- und/oder Postadresse ist der Einreicher selbst verantwortlich. Zur Überprüfung der Fristwahrung dient der elektronisch protokollierte Eingang auf www.lp-award.com.
§2 Teilnehmer
1. Beim ILPA 2015 sind alle teilnahmeberechtigt, die eine durch Fotografie entstandene Light Painting Fotografie einreichen. Die Fotografie muss während einer Verschlusszeit entstehen, Mehrfachbelichtung oder Computer manipulierte Fotografie führen zum Ausschluss gemäß § 4 der Teilnahmebedingungen.
2. Zur Teilnahme am Fotowettbewerb ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben, die in den entsprechenden Feldern des Online-Formulars eingetragen werden, der Wahrheit entsprechen. Anderenfalls erfolgt ein Ausschluss vom Wettbewerb. Alle Teilnehmer erklären sich mit der Nutzung und Speicherung ihrer Daten allein zu Zwecken dieses Fotowettbewerbs einverstanden.
3. Bei Personen unter 18 Jahren gilt das Einverständnis des Erziehungsberechtigten.
§3 Durchführung und Abwicklung
1. Jeder Teilnehmer kann bis zu zwei Light Painting Fotografien beim ILPA 2015 einreichen. Für die Einreichung darf ausschließlich das Online-Formular auf www.lp-award.com verwendet werden. Fotografien, die auf anderem Weg den Award erreichen, werden nicht berücksichtigt und nicht zurück gesendet. Nur bei vollständig ausgefüllten Pflichtangaben kann eine Fotografie am ILPA 2015 teilnehmen. Die Teilnehmer müssen die Teilnahmebedingungen gelesen haben und akzeptieren.
2. Die Light Painting Fotografie muss mindestens 1920 Pixel mal 600 Pixel groß sein und darf höchstens eine Größe 3840 Pixel mal 2160 Pixel aufweisen. Für das Hoch-Format gilt eine Größe von 600 Pixel mal 1920 Pixel. Die Fotografien müssen als JPG Format hochgeladen werden. Die teilnehmende Datei darf eine Größe von 3 Megabyte nicht überschreiten.
3. Jede über www.lp-award.com zur Verfügung gestellte Light Painting Fotografie wird auf Einhaltung der Teilnahmebedingungen geprüft. Ein Veröffentlichungsanspruch besteht nicht.
4. Über die www.lp-award.com eingereichte und akzeptierte Fotografien werden in einer Wettbewerbs-Galerie gezeigt und mit dem Namen des Urhebers versehen und zu diesem Zweck in einer speziellen Datenbank von www.lp-award.com gespeichert.
5. Alle nominierten Fotografien (die besten 100 Fotografien) werden auf der Wettbewerbsplattform www.lp-award.com dauerhaft gezeigt. Alle anderen Fotografien werden nach der Nominierung gelöscht.
6. Alle Gewinner werden von LAP-JW per E-Mail benachrichtigt und auf der Wettbewerbsplattform www.lp-award.com sowie bei den jeweiligen Kooperationspartner namentlich veröffentlicht. Mit Veröffentlichungs– und Benachrichtigungsform erklären sich die Gewinner ausdrücklich einverstanden.
§4 Ausschluss vom Fotowettbewerb
1. Wer eine Computer manipulierte Fotografie einreicht, wird vom Fotowettbewerb ausgeschlossen. Als Computer manipuliert gilt hierbei, wer außerhalb von Schärfen, Tonwert- und Farbanpassungen sowie kleinen kosmetischen Verbesserungen (Schild wegstempeln), Veränderungen an der Bildaussage und besonders an Lichtkunst-Performance vornimmt. In besonders negativen Fällen können Gewinne auch nachträglich zurückgefordert werden.
2. Ein Ausschluss erfolgt, wenn unwahre Personenangaben gemacht werden.
3. Personen, die an der Durchführung des ILPA2015 beteiligt sind (z.B. Organisation, Kreation oder Voting), sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
§5 Urheberrechte
1. Der/die Teilnehmer/in versichert, dass er oder sie Rechteinhaber/in am eingereichten Bild ist, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, dass das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf dem Bild eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Bild veröffentlicht wird. Der/die Teilnehmer/in wird Vorstehendes auf Wunsch schriftlich versichern. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der/die Teilnehmer/in die Veranstalter von allen Ansprüchen frei.
§6 Vorzeitige Beendigung des Fotowettbewerbs
1. LAP-JW behält sich vor, den ILPA 2015 zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht LAP-JW insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des ILPA 2015 nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann LAP-JW von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.
§7 Haftung
1. LAP-JW übernimmt keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten digitalen Fotodateien.
§8 Rechtseinräumung
1. Jeder Teilnehmer räumt LAP-JW ein räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränktes, nicht ausschließliches Nutzungsrecht für die Berichterstattung (Online und Social Media Portale wie z.B. Facebook) und für die Öffentlichkeitsarbeit des ILPA 2015 ein. Darüber hinaus stimmen alle Teilnehmer, die eine Nominierung erhalten (Die besten 100 Fotografien) einer dauerhaften Veröffentlichung in einer Galerie für die Nominierten auf der Wettbewerbsplattform www.lp-award.com zu. Alle anderen Fotografien werden nach der Nominierung auf der Wettbewerbsplattform www.lp-award.com gelöscht.
2. Im Falle einer Berichterstattung in den Printmedien stellen alle Preisträger (nicht die Nominierten) eine hochauflösende Fotografie zur Verfügung, die nur im Zusammenhang mit der Berichterstattung über den ILPA 2015 verwendet werden darf. Bei Personen unter 18 Jahren gilt das Einverständnis des Erziehungsberechtigten. Es besteht keine Prüfungspflicht von LAP-JW für die Beiträge der Nutzer/Verantwortlichkeit des Nutzers für die von ihm gelieferten Inhalte/Freistellung.
§9 Inhalte
1. Eingereichte Fotografien dürfen keine gewaltverherrlichenden, belästigenden, beleidigenden, diffamierenden, ethisch anstößigen, pornografischen, oder für Minderjährige ungeeignete Inhalte zeigen. Ebenfalls sind volksverhetzende, rassistische, rechtsradikale, ausländerfeindliche und/oder als sonst verwerflich anzusehende Inhalte nicht zugelassen. Werden entsprechende Inhalte hochgeladen, können entsprechende Bilddateien zum Ausschluss vom ILPA 2015 gemäß § 3 dieser Teilnahmebedingungen führen.
2. LAP-JW behält sich vor, Fotografien jeder Zeit von der Veranstaltungsplattform www.lp-award.com zu löschen.
§10 Datenschutz
1. Um am ILPA 2015 teilnehmen zu können, ist es unerlässlich, sich auf www.lp-award.com zu registrieren und die geltende Datenschutzerklärung zu akzeptieren. Jedem Teilnehmer steht es frei, seine Speicherung zu widerrufen und von der Teilnahme zurückzutreten. Dieser Wiederruf muss schriftlich per E-Mail erfolgen: datenschutz@lp-award.com.
2. Die eingereichten Daten der Teilnehmer werden bei einer Veröffentlichung der Bilder nur im Rahmen des ILPA 2015 (Berichterstattung hierüber, Preisverleihung etc.) an die Kooperationspartner und beteiligte Dritte weitergegeben, etwa an Zeitschriftenredaktionen oder Ausstellungsorganisatoren. Der Teilnehmererklärt sich ausdrücklich hiermit einverstanden.
§11 Rechtsmittel
1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.